FASZINATION AGAVEN

 
 

  Agaven, wer kennt sie nicht als prächtige Kübelpflanzen,

  oder aus dem Urlaub in milderen Gefilden.

  Ihre eigentliche Heimat ist Amerika, andernorts wurden sie 

  vom Menschen verbreitet. In ihren Heimatländern sind sie alte

  Nutzpflanzen. Agaven gehören zu den Spargelgewächsen.

  Der knospende Blütenstängel zeigt es augenscheinlich,

  es sieht aus wie ein Riesenspargel.  

  Ihr Name kommt von agauos aus dem Griechischem:

  prächtig, erhaben, bewundernswert.

  Die Vielfalt ist groß, da gibt es Riesen und zum Glück auch

  Zwerge. Mittlerweile sind auch viele schöne und begehrte

  Hybriden und Kompaktformen gezüchtet worden.

  So manche gesuchte Pflanze ist oft schwer zu bekommen.

                                   

  Mit meiner Hobbyzucht und dieser Webseite möchte ich dazu

  beitragen, dass diese herrlichen Pflanzen mehr Beachtung

  und Verbreitung finden. Selbst die Mexikaner haben endlich

  erkannt was da für Schönheiten in ihren Landschaften

  wachsen. Ich wünsche mir mit anderen ernsthaften

  Agavenfreunden in Erfahrungsaustausch zu kommen.

  Ich bin nicht mehr der Jüngste, doch die Beschäftigung

  mit diesen interessanten und schönen Pflanzen bringt

  viel Freude im Winter wie im Sommer.


  Ich würde mich freuen, von dem einen oder anderen

  Agavenfreund zu hören um über Agaven zu fachsimpeln.

  Gerhard Eckardt

 
















           




 

     AGAVENWELT.DE